Fanö Camping & Zelten

Camping auf Fanö ist neben Urlaub in einem Ferienhaus auf Fanö die optimale Urlaubsform.
Fanö mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen ist dank der hervorragenden Infrastruktur ein Genuß und auch Zelten auf Fanö ist weit verbreitet. Fanös Campingplätze unterscheiden sich im Standard und Preispolitik. Ob es sich “lohnt”, einen € mehr auszugeben, liegt an euren Vorlieben und Ansprüchen.
fanoe-ferienhaus.com stellt euch die 7 Campingplätze auf der Insel Fanö vor.

Camping auf Fanö

Wild Campen auf Fanö verboten

Wild Campen auf Fanö verboten

Auf Fanö ist wildes Campen leider nicht gestattet

Am Strand von Fanö zu übernachten ist leider nicht erlaubt, da wildes Campen in Dänemark generell verboten ist. Dies kommt dem Erhalt der Natur zugute - die Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit soll damit gewährleistet werden. Doch nicht nur am Strand ist wild Campen verboten, sondern überall, also auch nicht wildes Zelten ist in Dänemark nicht erlaubt... Verstöße werden mit Bußgeldern streng geahndet. Manifestiert ist dies in Adgangsbekendtgørelsens § 28, stk. 1 nr. 8 (dänisch)

Glücklicherweise gibt es gute und günstige Campingplätze auf Fanö und alle Campingplätze bieten einen sogenannten “Quickstop” kostengünstig für all jene, die nur über Nacht irgendwo stehen müssen.

Campingplätze auf Fanö

Feldberg Strand Camping

Campingplatz Feldberg Strand Camping (Fanö)

Feldberg Strand Camping Rindby Strand

Campingplatz Feldberg Strand Camping in Rindby Strand (Fanö)

Der familiengeführte Campingplatz Feldberg Strand Camping in Rindby Strand ist von allen Campingplätzen auf Fanö mit einer Entfernung von ca. 550 am dichtesten zum Nordseestrand gelegen. Der kleine und moderne Campingplatz in bester Lage und setzt mit seinen wirklich überaus gepflegten sanitären Einrichtungen einen hohen Standard. Eine familiäre Atmosphäre rundet das positive Gesamtbild ab. Feldberg Strand Camping ist eine Empfehlung wert!

Feldberg Familien Camping

Feldberg Familiecamping in Rindby Strand auf Fanö

Feldberg Familiecamping auf Fanö

Feldberg Familiecamping in Rindby Strand

Der modern und komfortabel eingerichtete Campingplatz "Feldberg Familiecamping" liegt zentral und ruhig zwischen Nordby und Rindby Strand, nur 2 min vom Nordseestrand Fanös entfernt. Der Dänische CAMPINGRAT stufte Feldberg Familiecamping mit 3★★★+ als qualitativ besten Campingplatz auf Fanö ein und auch der ADAC vergab in der Vergangenheit ihr Siegel "vom ADAC empfohlen" an Feldberg Familiecamping. Die Parzellen sind windgeschützt grün eingefriedet und die sanitären Anlagen sind auf 4★★★★ Niveau, es gibt sogar eine Sauna. Für die Kids gibt es einen Spielplatz mit Hüpfburg, Minigolf für Jung und Alt, eine Bibliothek für die Großen und eine Mehrzweckhalle für Schlechtwetter.

Camping Rindby

Campingplatz Rindby (Fanö Mitte/Nord)

Campingplatz Rindby (Fanö Mitte/Nord)

Campingplatz Rindby Camping

Der Campingplatz Rindby liegt in der Mitte der "Perlenkette" von Campingplätzen im Norden von Fanö. Üppiges Grün, große Camping-Parzellen, eine ausgewogene Mischung von Urlaubern und Dauercampern sorgt für eine gute Stimmung. Ein schöner Aufenthaltsraum, saubere Sanitäranlagen und eine Outdoor-Küche zum Brutzeln unter freiem Himmel mit Blick auf den Kinderspielplatz sind nur ein paar Argumente für den Campingplatz Rindby.

Camping Tempo

Campingplatz Tempo (Fanö Mitte/Nord)

Campingplatz Tempo in Nordby (Fanö Nord)

Campingplatz Tempo auf Fanö

Der Campingplatz Tempo ist ein üppig grün zugewachsener Campingplatz. Einen eigenen Internetauftritt gibt es nicht, aber dafür ist auf dem Campingplatz alles sehr solide. Besonders positiv: Kostenlose Duschen! Schön große Parzellen mit Hecken eingesäumt und dennoch sonnig. Kinder sollen auf dem Kinderspielplatz spielen. Nachtruhe von 23-7 Uhr, wird durch das solide Tor gewährleistet. Wer nach 1 Uhr heimkehrt (woher?), müsste mit dem Platzwart eine indivuelle Regelung treffen.

Rødgård Camping

Campingplatz Rødgård Camping (Fanö)

Campingplatz Rødgård Camping (Fanö)

Campingplatz Rødgård Camping

Der Campingplatz Rødgård Camping hat sich Idylle und Gemütlichkeit auf die Fahne geschrieben. Mit eigenem Restaurant (Axel´s Kitchen), riesigem Spielplatz, Minigolf und großen Grünflächen ist der Campingplatz hervorragend für Familien geeignet!

Auf dem Campingplatz Rødgård können auch Fanö-Urlauber ohne Caravan/Zelt auf ihre Kosten kommen, wenn man eine der z.T. sehr großzügigen Campinghütten mietet!

Camping Klitten

Campingplatz in Sönderho (Fanö-Süd)

Campingplatz in Sönderho (Fanö-Süd)

Campingplatz Klitten in Sönderho

Der etwas verwunschene Campingplatz Klitten liegt am Rand des bezaubernden Künstler-Dorfes Sönderho an der Südspitze der Insel Fanö. Man gibt sich gar nicht die Mühe und Stress, mit Animation und Wellness zu punkten, sondern besinnt sich auf´s Wesentliche: Ruhe, Erholung, Entspannung und den 1 km weit entfernten Südstrand. Die Parzellen sind von Hecken eingesäumt und die sanitären Anlagen sind auf vernünftigem, sauberen Niveau. Camping Klitten irritiert mit extrem günstigen Preisen. Der Campingplatz möchte kein Kapital schlagen aus der phantastischen Lage seine einfache Linie beibehalten. Camping wie es früher einmal war und bei Klitten auch bleiben wird. Einfach und nett, einfach nett.

Camping Ny Camping

Campingplatz Ny Camping (Fanö Südost)

Campingplatz Ny Camping (Fanö Südost)

Campingplatz Ny Camping

Der Campingplatz Ny Camping auf Fanö befindet sich in idyllischer Wattenmeer-Lage bei Sönderho. Der Campingplatz ist schön begrünt und bietet einen eigenen Mini-Markt, angeschlossenen Reiterhof und Indoor-Pool, sowie eine Sauna. Die Betreiber weisen darauf hin, dass es in der näheren Umgebung weder Diskotheken noch Spielautomaten gibt und verstehen dies als Pluspunkt: ein deutliches Statement gegen schnellebige, vergnügungssüchte Gäste ;-) Beim Ny Camping soll ausdrücklich entspannt werden (können). Das äußerst hübsche Künstlerdorf Sönderho ist fußläufig in 10 min erreichbar, der Sandstrand an der Westküste Fanös liegt ca 2 km entfernt.

Campingplätze auf Fanö - Karten

Die 7 Campingplätze auf Fanö sind vom Typ her recht unterschiedlich, auch was die Größe des Geländes anbetrifft. Die Bedürfnisse der Camper sind ebenso unterschiedlich, dem einen gefallen familiär geführte, überschaubar große Campingplätze (wie bspw. Camping Klitten in Sönderho), dem anderen ist die Strandlage (Feldberg Strand Camping) und eine gute Infrastruktur wichtig, andere wiederum lieben die Harmonie des Wattenmeers und Zugang zum Schwimmbad (Nycamping). Ebenso wesentlich wie der Campingplatz auf Fanö an sich, ist die Lage der Parzelle auf dem Campingplatz.

Karte Campingplatz Nycamping Fanö Sönderho

Übersichtskarte Campingplatz Nycamping Fanö

Nycamping Fanö Lageplan
Übersichtskarte Campingplatz Rindby Fanö

Übersichtskarte Campingplatz Rindby Fanö

Rindby Camping Fanö Lageplan
Übersichtskarte Campingplatz Feldberg Familie Camping

Übersichtskarte Campingplatz Feldberg Familie Camping

Feldberg Familie Camping Fanö Lageplan
Übersichtskarte Campingplatz Tempo Fanö

Übersichtskarte Campingplatz Tempo Fanö

Tempo Camping Fanö Lageplan
Übersichtskarte Campingplatz Feldberg Strandcamping

Übersichtskarte Campingplatz Feldberg Strandcamping

Feldberg Strand Camping Lageplan
Übersichtskarte Campingplatz Rödgaard Fanö

Übersichtskarte Campingplatz Rödgaard Fanö

Rödgaard Camping Fanö Lageplan

Fanö Camping Preise: Preisvergleich

Ein Preisvergleich der Campingplätze auf Fanö kann nicht schaden, aber man sollte nicht nur des Preises wegen seinen Campingplatz auf Fanö wählen: Lage, Atmosphäre, Kinderspielplätze und Infrastruktur sollten in die Entscheidung mit einfließen. Auch gibt der Preis nicht unbedingt über den Zustand oder Renovierungsgrad Auskunft. Die Konzentration auf einen Preisvergleich könnte daher zur falschen Wahl des Campingplatzes auf Fanö führen. Dennoch wollen wir die Preise von Fanös Campingplätzen einmal gegenüberstellen.
Hinweis: Auf Fanö wird nicht zwischen den Saisonzeiten unterschieden.
Die Daten wurden mit größter Sorgfalt zusammengetragen, bleiben dennoch ohne Gewähr. Einige Campingplatz-Betreiber auf Fanö verzichten gänzlich auf die Veröffentlichung von Preisen. Hier haben wir Preise vom Campingplatz per Email angefordert, diese sind aber für den Betreiber nicht bindend und ersetzen nicht die direkte Preisermittlung durch den Campingplatzbetreiber. Alle angegebenen Preise in Dänischen Kronen pro Nacht.

CAMPINGPLATZ-PREISE Kommandörgarden Familiecamping Toftum First Camping Lakolk
  Hauptsaison Hauptsaison Hauptsaison
  22.06.-01.09.18 15.07.-19.08.18 25.06.-31.08.18
Erwachsener (12+) 82 80 105
Kind 1-11 45 51 65
Kleinkind (bis 1 Jahr) kostenlos kostenlos kostenlos
Wohnwagen 75 40 inkl.
Wohnmobil 35 40 inkl.
Zelt 35 40 inkl.
Hund kostenlos 20 25
Strom 35 35 38
Dusche 7 inkl. inkl.
       
Pferd auf der Koppel  ca 100 DKK 20 DKK  nicht möglich
Quickstopp mit Womo vor der Schranke 2 Pers 145 DKK, je zus. Pers+25 DKK 2 Erw. 109 DKK, je zus. E+54,50 / K+25 DKK 2 Pers 140 DKK
Angebote 7=6 (6 pay, 7 stay) 14=12  
Vergünstigungen für Senioren JA JA NEIN
Rabatte

10% auf Reiten + Wellness + Restaurant

   
  Inklusive Außen-Schwimmbad  kein Schwimmbad kein Schwimmbad
WiFi inklusive  im Rezeptionsbereich inklusive gegen Gebühr

Beispiele zur Preisberechnung von Römös Campingplätzen

Bei einem Campingplatz auf Römö ist der Hund kostenlos (Kommandörgarden), man muss dafür aber das Duschen zahlen, was bei den übrigen Campingplätzen auf Römö kostenlos ist. Soll das Pferd mit, scheidet ein Campingplatz (First Camping Lakolk) aus. Senioren ohne Kinder, mit Strom im Wohnwagen versus Familie mit Hund und 3 Kindern... es gibt zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten mit stets anderen Ergebnissen. Besonders relevant: Die Saisonzeit - ein Vergleich lohnt!
Wir beschränken uns auf den Klassiker in der Hauptsaison:

CAMPINGPLATZ RÖMÖ PREIS-BEISPIEL 1: Wohnmobil mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern, inkl. Hund und Strom und einmal Duschen/Tag in der Hauptsaison:

Konstellation Kommandörgarden Familiecamping Toftum First Camping Lakolk
Preis 352 DKK 357 DKK 403 DKK

Kommandörgarden führt hier, wechselt man das Gefährt zum Wohnwagen, kommen allerdings 40 DKK hinzu...

CAMPINGPLATZ RÖMÖ PREIS-BEISPIEL 2: Wohnwagen mit 2 Erwachsenen ohne Hund, exkl. Strom inkl 1*Duschen/Tag

Konstellation Kommandörgarden Familiecamping Toftum First Camping Lakolk
Preis 253 DKK 200 DKK 210 DKK

Bei 10 Dänischen Kronen = ca. 1,33 € sieht man, dass kaum nennenswerte Preisunterschiede vorhanden sind, so dass die Ausstattung, Lage und Athmosphäre des Campingplatzes auf Römö im Fokus stehen sollte.

Alternativ sollte man ruhig auch prüfen, was ein FERIENHAUS auf Römö kostet... Auf das Wohnmobil als fahrbaren Untersatz muss man dabei ja nicht grundsätzlich verzichten ;-) Camping in allen Ehren, aber so ein Urlaub im Ferienhaus bietet dann doch ein wenig mehr Raum und Entspannung.

Camping mit Hund in Dänemark

Camping mit Hund in Dänemark ist weit verbreitet. Alle Campingplätze auf Römö lassen Hunde zu, allerdings müssen die Hund auf dem Campingplatz stets angeleint sein. Der Campingplatz Kommandörgarden berechnet für Hunde noch nicht einmal zusätzliche Gebühren, während Lakolk Strand Camping 25 Kronen und Römö Familiecamping 20 Kronen pro Hund verlangt. Beim Wohnmobilstellplatz Oase (kein klassischer Campingplatz) wird eh nur pauschal der Stellplatz berechnet, weshalb Hund ebenfalls umsonst sind. Weitere Informationen zur allgemeinen Regeln zum Thema Urlaub mit Hund in Dänemark findet ihr auf einer separaten Info-Seite.

Campingplätze Fanö / Dänemark: Lage und Karte

Ferienhaus in Fanö Bad / Vesterhavsbad

Ferienhäuser in Fanö Bad / Vesterhavsbad

Unterkünfte im Nordwesten Fanö und direkt an der Nordsee
Ferienhaus in Sönderho

Ferienhäuser in Sönderho

Urlaub im hübschesten Dorf Dänemarks
Hund auf Fanö in den Dünen

Urlaub mit Hund auf Fanö

Ferienhäuser für sich & den besten Freund des Menschen
Reiturlaub auf Fanö Reiterhöfe

Reiturlaub auf Fanö

Die schönsten Reiterhöfe der Insel für die schönsten Strandritte...